20.10.2018 Exkursion nach Frankfurt: Historisches Museum und "neue Altstadt"

 

Ziel unserer diesjährigen Exkursion, die in Kooperation mit der Carl-Brillmayer-Gesellschaft Gau-Algesheim und den Heimatfreunden Ockenheim stattfindet, ist das neu erstandene Historische Museum und die neue Altstadt in Frankfurt.

Die beeindruckende Vielfalt des Museums in Architektur, Sammlungen und Ausstellungen wird uns in einer ca. 2-stündigen „Highlight-Führung“ nahegebracht. Im Anschluss besteht in der 2-stündigen Mittagspause die Möglichkeit, Aspekte des Museums im individuellen Durchgang zu vertiefen oder bei gemütlichem Mittagsmahl auszuruhen und das Gesehene zu reflektieren oder an den Main zu schlendern, den Dom oder die Paulskirche zu besuchen. Auch die Kleinmarkthalle ist nicht weit.

Nach der Mittagspause gibt es eine Führung durch die neue Altstadt, in der nicht nur der Krönungsweg symbolisiert wird, sondern auch 15 historische Häuser rekonstruiert worden sind. 

 

Leitung:            Cornelia Peters, Pia Steinbauer, Dr. Barbara Jordans

 

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

 

08.15 Uhr       Abfahrt Ockenheim, Winzerhalle

08.25 Uhr       Abfahrt Gau-Algesheim, Möbel-Mayer

08.35 Uhr       Abfahrt Versöhnungskirche, Ingelheim-West

08.45 Uhr       Abfahrt Bahnhof, Ingelheim

08.55 Uhr       Abfahrt Busparkplatz Kaiserpfalz, Natalie-von-Harder-Straße

10.30 Uhr       Führung Historisches Museum Frankfurt

12.30-14.30 Uhr        Mittagspause 

14.30-ca. 16.00 Uhr   Stadtführung 

Ca. 16.00 Uhr       Rückfahrt nach Ingelheim

 

Kosten: 25,00 € inklusive Eintritt und Führungen

 

Mainzer Volksbank

IBAN DE 34 5519 0000 0009 4340 10

BIC MVB MDE 55

Überweisung bitte unter Angabe Ihres Namens.

 

Verbindliche schriftliche Anmeldung unbedingt erforderlich, bis 26.08.2018 bei:

Historischer Verein Ingelheim e.V.

Mainzer Str. 68

55218 Ingelheim

Tel: 06132/714 663

E-Mail: histvereiningelheim@t-online.de

 

Die Anmeldung ist nur gültig nach Eingang der Zahlung bis 26.08.2018. Bei Rücktritt von der Fahrt nach dem 10.10.2018 ist eine Rückerstattung der Fahrtkosten nicht mehr möglich.